Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Gemeinsam singen - 2 Chöre gehen gemeinsame Wege

Singen zur Ehre Gottes und zur eigenen Freude und zur Erbauung der Gemeinde- dies war seit über 100 Jahren das Motto der Kirchenchöre in Brenig und Roisdorf.
Über Jahrzehnte fanden sich immer wieder sangesfreudige Menschen, so dass gerade in den unterschiedlichsten Kirchenchören sich auch das aktive Gemeindeleben widerspiegelte.
Aber wie in vielen Chören und auch als ein Zeichen unserer Zeit nahm das Interesse am Gesang ab, so dass es für die Kirchenchöre immer schwieriger wurde, ihren Anspruch an eine bestimmte Qualität gerecht zu werden. Auch die notwendige feste Bindung an regelmäßige Proben hält viele Menschen ab, sich einem Kirchenchor anzuschließen.
Nun ergab es sich, dass die Kirchenchöre von Brenig und Roisdorf, auch wegen langer gemeinsamer und gelungener Zusammenarbeit, die Notwendigkeit der Gemeinsamkeit erkannten und zu Beginn des Jahres 2015, gleichsam mit der Einführung unserer neuen Chorleiterin, auch eine gemeinsame Probenarbeit beschlossen.

Es gab also gemeinsames Proben, gemeinsames Singen, abwechselnd in Brenig und Roisdorf. Die Aufführung einer neuen Messe mit Solisten in Brenig und Roisdorf war dann ein glanzvoller Höhepunkt.
Aber Ende des vorigen Jahres beschlossen die Mitglieder des Breniger Kirchenchores die Auflösung ihres Chores und schlossen sich als neue Mitglieder dem Kirchenchor Roisdorf an. Der Chor hatte nun die gleiche Qualität wie im Vorjahr, es gab aber nur noch einen Chor.
Der Roisdorfer Kirchenchor wird auch weiterhin, falls dies gewünscht wird, in Roisdorf und in Brenig singen, und auch zu den verschiedensten Anlässen präsent sein, so dass in beiden Pfarreien weiterhin zum Lobe Gottes gesungen wird.
Ein Kirchenchor ist nun nicht mehr. Der Kirchenchor Roisdorf feierte im vorigen Jahr sein 125 jähriges Bestehen. Der Kirchenchor Brenig war noch älter. Es bleibt zu hoffen, dass Geschichtskundige es schaffen, die Chronik dieses Chores zu Ende zu schreiben.
Der nun verstärkte Kirchenchor Roisdorf freut sich auf die weitere Probenarbeit und mögliche Auftritte zur Ehre Gottes und zur eigenen Freude und würde sich über neue Sänger und Sängerinnen freuen. Die neue Chorleiterin, Frau Belmonte, gibt Anlass zum Optimismus.

Text: Paul Jülich